Quicknavigation

Home | Impressum | Sitemap

Volltextsuche

Seitenoptionen

Schrift:
MedJob Südholstein

 

 

Informationen zur Fachkräftekampagne finden Sie hier.

Gesundheitsberufe

 

 

 


Lust auf einen Job im Gesundheitswesen?
Hier gibt´s Informationen.

www.medjob-sh.de

Fort- und Weiterbildung

Entdecke deine Fähigkeiten und bilde dich weiter!

Zum Informationsmaterial 

 

 

 

Standortprofil Südholstein

Zahlen, Daten, Fakten zur Region finden Sie hier
Gesundheitspark Bad Segeberg

Blick auf den Großen Segeberger See

Aktueller Stand der Seepromenade!

 

Seiteninhalt

Potenzialanalyse Telemedizin in Südholstein

 
Der Kreis Segeberg ist im Bereich eHealth bereits heute einer der Vorreiter in Schleswig-Holstein. Mit dem Telemedizinischen Zentrum (TSGZ) an den Segeberger Kliniken hat sich die Versorgung von Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz im Rahmen der integrierten Versorgung bereits etabliert. Das TSGZ ist Partner in internationalen Projekten (eHealth for Regions). Aufgabe des Regionalmanagements ist es, die Leistungsanbieter in der Gesundheitsregion Südholstein zu beraten, die Integration zu befördern, auf technische Lösungsmöglichkeiten hinzuweisen und die Kontakte zu den Anbietern im Bereich Telemedizin herzustellen, um so das Potenzial dieser Technologie weiter für die Region nutzbar zu machen.

Um die Grundlage für eine strategische Ausrichtung der Region im Bereicht eHealth und Telemedizin zu schaffen, wurde als erstes Projekt eine Analyse initiiert. Gemeinsam mit den Fachhochschulen Lübeck und Flensburg werden Bedarf, Potenziale und Geschäftsfelder für telemedizinische Anwendungen und Produkte in der Region untersucht. Dabei wurden neben der Expertise der Hochschulen im Bereich Gesundheitswirtschaft und eHealth auch die Erfahrungen und Ideen der Unternehmen in Südholstein eingebunden. In zwei Workshops im Juni und September 2009 tauschten Unternehmen und Gesundheitsdienstleister Erfahrungen aus und erarbeiteten ein Modell zur Umsetzung eines "Virtuellen MVZ".
Der Abschlussbericht der Analyse wird im Dezember 2009 vorliegen. Erste Gespräche zur Umsetzung haben stattgefunden und eine Projektgruppe hat sich konstituiert.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und bisherigen Projektergebnissen:

1. Forum Telemedizin am 30.06.09


2. Forum Telemedizin am 08.09.09

Informationen zum Schwerpunkt eHealth und Telemedizin: mehr