Quicknavigation

Home | Impressum | Sitemap

Volltextsuche

Seitenoptionen

Schrift:

Gesundheitsinitiative SH

Seiteninhalt

Kraft Pluspunkte Gesundheit

Fernsehsessel
Der Fernsehsessel lässt sich per Knopfdruck hochfahren und erleichtert so das Aufstehen

Ausgangslage

Gesundheit ist Trend – nahezu in allen Produktbereichen findet man Gesundheit als Marketingargument. Wohlbefinden wird mit Gesundheit assoziiert und die unmittelbare Wohnumgebung hat auf das Wohlbefinden einen entscheidenden Einfluss. Ältere Menschen haben ein erhöhtes Bewusstsein für ihre Gesundheit entwickelt und möchten lange selbständig bleiben. Durch den demografischen Wandel und die Entdeckung des Silver Market findet diese Zielgruppe erhöhte Aufmerksamkeit.

Schreibtisch
Der Schreibtisch lässt sich als Stehpult hochfahren
Die Firma Möbel Kraft führt in ihrem Sortiment eine Vielzahl von Artikeln, die in besonderer Weise zum Komfort und Wohlbefinden in der eigenen Umgebung beitragen können. Dies sind Produkte, die sich nach individuellen Komfortansprüchen anpassen lassen, oder auch Produkte, die z.B. eine ergonomische Haltung unterstützen oder technische Funktionen haben, die bei leichten Beeinträchtigungen Unterstützung anbieten.
Das Regionalmanagement Gesundheit Südholstein (MedComm) hat die Aufgabe, das Profil des Gesundheitsstandorts Südholstein zu schärfen und Wertschöpfungsketten in der Region zu unterstützen. Aus Sicht des Regionalmanagements sollte sich die Bedeutung von Gesundheit als Thema in möglichst vielen Lebens- und auch Wirtschaftsbereichen wiederfinden, damit der Anspruch der Region, ein Gesundheitsstandort zu sein, stärker erlebbar wird.

Projektziel

Gesundheit wird als Thema im Marketing der Firma Möbel Kraft aufgenommen. Kunden werden gezielt angesprochen und erhalten eine zusätzliche Orientierungs- und Entscheidungshilfe.

Projektpartner

Firma Möbel Kraft, Haus Bad Segeberg
MedComm, Regionalmanagement Gesundheit Südholstein

Was soll gemacht werden?

Die Produkte der Firma Möbel Kraft, denen ein gesundheitsassoziierter Nutzen zugeschrieben werden kann, werden im Sortiment durch ein Label besonders kenntlich gemacht. Informationstafeln weisen auf den Sinn des Labels und die Zusammenarbeit mit MedComm hin.

Umsetzung

Die Partner haben gemeinsam Informationsmaterialien entwickelt: Ein Infoplakat weist im Eingangsbereich auf die Aktion hin. In verschiedenen Abteilungen sind Möbelstücke mit den Labels ausgezeichnet. Die Mitarbeiter in den Abteilungen kennen die Aktion und beraten ihre Kunden unter Berücksichtigung des Labels.
Es wird eine Begehung und Besichtigung infrage kommender Produkte durchgeführt. Das Label wird nur in Absprache mit MedComm vergeben.
Das Regionalmanagement unterstützt die Firma Möbel Kraft durch Beratung und Vermittlung von Kontakten.

Label Kraft Pluspunkte Gesundheit

Was ist die Aussage der beiden Labels?

Label Ergonomie/Assistenzfunktion:
  • Ausgewählte Artikel dieser Kategorie unterstützen eine Aktivität des Menschen, durch spezielle Assistenzfunktionen. Möglichst ergonomische Körperbewegungen und Körperhaltungen sollen gefördert werden
Label Entspannung/Wohlbefinden:
  • Hauptsächlich wurden Matratzen bzw. Sessel mit diesem Label versehen. Eine Ruhe- oder Entspannungsphase soll besonders angenehm gestaltet werden. Spezielle Extras, wie Massagefunktionen können dieses erleichtern.
Die Botschaft beider Labels: Diese Produkte fördern Wohlbefinden und Alltagserleichterung.

Das Label stellt keine Zertifizierung dar, sondern ein besonderes Erkennungsmerkmal für ausgewählte Produkte. Die Produkte wurden in Zusammenarbeit mit MedComm und dem Möbelfachverkaufspersonal ausgewählt.

Für Fragen zur Aktion stehen zur Verfügung:

Logo MedCommNadine Sevegnani
MedComm
04551/ 895 1903


Externer Link: Logo Möbel KraftPeter Kruse
Möbel Kraft
Hausleitung Bad Segeberg
04551/ 501